Ab sofort verlängertes Rückgaberecht bis zum 31.01.2017!
260.000 zufriedene Kunden
1 Monat Widerrufsrecht
Trusted Shops Gütesiegel - Bitte hier Gültigkeit prüfen!Sicher Einkaufen
 

Adidas Uhren

Adidas Uhren - Sportlichkeit in Armbanduhren vereint

Seit den 1920er Jahren schon fertigen die beiden Brüder Rudolf und Adolf Daßler passgenau Turnschuhe in ihrer kleinen Privatwerkstatt. Zwischen Ihnen entstanden jedoch häufig heftige Differenzen, was dazu führte das Adolf, Spitzname Adi, Daßler am 18. August 1949 auf eigene Faust seine Firma Adidas GmbH gründete. In den ersten Jahren entwickelte er hauptsächlich den revolutionären Stollenschuh mit auswechselbaren Stollen, welcher der deutschen Fußballnationalmannschaft 1954 zum ,”Wunder von Bern” verhalf.

Nach dem Erfolg der Stollenschuhe bei der Fußballweltmeisterschaft begann der Aufstieg von Adidas als Sportartikelhersteller. Wenige Zeit später kam es durch einen heftigen Streit zwischen den beiden Brüdern zur Kündigung Rudolf Daßlers, welcher bisher die Geschäftsführung übernommen hatte. Dieser gründete daraufhin die Marke Puma, die viele Jahre einer der schärfsten Konkurrenten von Adidas war.

Die Einführung der Adidas Sportuhren

In den nächsten Jahren erweiterte Adidas seine Angebotspalette auf zahlreiche andere Sportarten, blieb aber weiterhin auf Sportschuhe beschränkt, bis die Firma 1967 eine Kooperation mit Le Coq Sportif einging und fortan auch Sportbekleidungen herstellte.

Nach dem Tod Adolf Daßlers 1978 folgten in den 80er Jahren zahlreiche Umformungen des mittlerweile Weltmarktführers im Sportartikelsektor. Der Betrieb wurde in eine marketingorientierte Aktiengesellschaft umgewandelt und seine Angebotspalette durch einige Zukäufe anderer Firmen immer weiter ausgebaut. In den 90er Jahren begann dann schließlich die Einführung von Sportuhren, die durch Ihre modernen, robusten und funktionellen Bauarten bei gleichzeitig erschwinglichen Preisen schnell zu großer Beliebtheit und Verbreitung führten.

 
 
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten, ¹ Ursprünglicher Preis des Händlers