Ab sofort verlängertes Rückgaberecht bis zum 31.01.2017!
260.000 zufriedene Kunden
1 Monat Widerrufsrecht
Trusted Shops Gütesiegel - Bitte hier Gültigkeit prüfen!Sicher Einkaufen
 

Die Atomuhr bei uhr.de

 

Mit der Atomuhr von Uhr.de können sie auf die Sekunde genau die exakte Uhrzeit bestimmen. Im Grunde ist die Atomuhr keine Uhr wie man sie sich im üblichen Sinne vorstellt. Doch wie funktioniert die Atomuhr und was macht sie so besonders:

 

Um die Uhrzeit möglichst exakt zu bestimmen, werden Cäsiumatome (CS-Atome) in unterschiedlichen energetischen Zuständen gemessen.

 

Die Atome verdampfen in einem Ofen und werden dort magnetisch angeordnet. Dadurch gelangen nur CS-Atome mit einem niedrigen energetischen Zustand in den Hohlraumresonator. In diesem Resonator werden die Atome  mittels Bestrahlung durch Mikrowellen angeregt, ihren Zustand zu wechseln. Diejenigen Atome, die einen anderen Zustand angenommen haben, werden dann in einer speziellen Kammer aufgefangen. Bei einer bestimmten Frequenz der Mikrowellen ist die Anzahl der aufgefangenen Atome am größten. Nun wird die Frequenz gehalten und gezählt, bis nach haargenau 9 192 631 770 Perioden eine Sekunde um ist.

 

Während der Laufzeit eines Jahres beträgt die Abweichung dieser Atomuhr höchstens 25-12 milliardstel Sekunden, wenn man sie mit einer idealen Uhr in Relation setzt.

 

Zum Vergleich: Bei einer handelsüblichen Quarzuhr beträgt diese Abweichung immerhin einige Sekunden pro Monat. Bei Uhren mit einem mechanischen Uhrwerk ist diese Abweichung noch deutlicher.

 

 

Übersicht über die wichtigsten Zeitzeichengeber

Um die exakte und aktuelle Uhrzeit aus einer Atomuhr z.B. an Funkuhren (Funkwecker, Funkarmbanduhren, Wanduhren) zu übermitteln gibt es weltweit die unterschiedlichsten Zeitzeichensender.


Die wichtigsten, die diese Funksignale zur Verfügung stellen sind:

 

  • Deutschland: DCF77 – Standort Mainflingen(Hessen)
  • Japan : JJY
  • USA: WWV – Standort : Fort Collins
  • USA: WWVH – Standort: Hawai
  • UK: MSF – Standort: Anthorn
  • China: BPC – Standort: Shangqiu

 

Es gibt bereits Multifrequenz-Funkuhren die das Signal mehrerer Zeitzeichensender (meist DCF, MSF, JJY und WWV) empfangen können. Damit können sie in weiten Teilen der Erde die Uhrzeit synchronisieren.

 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten, ¹ Ursprünglicher Preis des Händlers