Ab sofort verlängertes Rückgaberecht bis zum 31.01.2017!
260.000 zufriedene Kunden
1 Monat Widerrufsrecht
Trusted Shops Gütesiegel - Bitte hier Gültigkeit prüfen!Sicher Einkaufen
 

Glycine Uhren

Glycine Uhren: Schweizer Traditionsgeschichte und höchste Qualität

Glycine Uhren stehen für Exklusivität und Perfektion. Das traditionsreiche Unternehmen wurde im Jahr 1914 von Eugène Meylan im schweizerischen Biel ins Leben gerufen. Meylan verstand sich selbst als einen qualitätsbewussten und kompromisslosen Uhrmacher. Er verband sein Gespür für aktuelle Trends mit seinem umfangreichen technischen Know-how – so konnte er bereits damals echte Premium-Uhren herstellen. Den außergewöhnlichen Anspruch Meylans an Qualität und Design hat sich die Marke Glycine bis heute erhalten. Bekannt ist sie insbesondere für ihre hochwertigen Weltzeit- und Fliegeruhren.

Ausgewählte Materialien und klassische Designs – gepaart mit Raffinesse

Glycine produziert mechanische Uhren mit analogen Zifferblättern. Die Designs sind zeitlos, gleichzeitig ist stets der Einfluss aktueller Uhrentrends unverkennbar. So setzt die Marke mittlerweile u.a. auf besonders große Zifferblätter, die trotz ihres eindrucksvollen Durchmessers von bis zu 52 Millimetern hohen Tragekomfort bieten. Gewährleistet wird dies durch die spezielle ergonomische Form, dank der sich die Uhren angenehm um das Handgelenk legen. Bei der Fertigung ihrer Glycine Uhren achtet die Marke zudem sehr auf die Verwendung robuster und edler Materialien. Verarbeitet werden beispielsweise ausgesuchtes Leder und hochwertiger Edelstahl. Ein besonderes Highlight in puncto Funktionalität stellen die Weltzeituhren dar: Ausgestattet mit drei verschiedenen Uhrwerken zeigen sie insgesamt drei Zeitzonen unabhängig voneinander an.

UHR.DE präsentiert die exklusive „Airman“-Kollektion von Glycine

Das Sortiment von UHR.DE bietet Ihnen eine Auswahl an Glycine Uhren, darunter sowohl neue Kreationen als auch Remakes beliebter Modelle. Diese können jetzt mit überarbeiteter Technik erworben werden. Für Weltenbummler und Jetsetter sind die legendären Fliegeruhren der „Airman“-Kollektion eine gute Wahl. Mit bis zu drei mechanischen Uhrwerken können Sie sich gleichzeitig die Uhrzeiten verschiedener Zeitzonen anzeigen lassen – zuverlässig und präzise. Die komplexen Weltzeituhren wurden speziell für den Einsatz in der Luftfahrt konzipiert. Einzigartige Sammlerstücke überzeugen mit edlen und detailreichen Designs.

Eugène Meylan gründete als innovativer Uhrmacher im Jahre 1914 das Bieler Unternehmen Glycine, dessen Ziel es war, extrem präzise und außergewöhnliche Uhren herzustellen. Den ehrgeizigen Gründer zeichneten ein Feingefühl für den Markt und tiefes Verständnis für die großartigen technologischen Fortschritte der damaligen Zeit aus – Wegbereiter für die bevorstehende Erfolgsstory der Glycine Uhren.

Uhrmacherkunst vom Feinsten – Die Anfänge der Glycine Uhren

Der Sitz im schweizerischen Biel ermöglichte es Meylan, beeindruckende Miniaturwerke zu produzieren, die dank ihrer Platin- und Goldgehäuse erfolgreichen Anklang bei wohlhabenden Kunden in England und den Vereinigten Staaten fanden.

Nach den ersten Erfolgen entwickelte Meylan im Jahre 1931 eigene Automatikuhren, die bis heute wahre Schätze auf dem Sammlermarkt sind. 1934 folgte eine Chronometer-Kollektion, die den hohen Anforderungen der Offiziellen Schweizerischen Chronometerkontrolle erfüllte.

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges brachte Glycine seine Automatikuhren- und VACUUM-Chronometer auf den Markt. Letztere waren geprägt von hoher Wasserdichtigkeit und beeindruckender Schlagfestigkeit, dank dem pionierhaften Einsatz von synthetischem Saphirglas und hartem Edelstahl. Diese robusten Glycine Uhren eigneten sich insbesondere für den Einsatz bei widrigen Bedingungen.

Glycine Uhren auf Erfolgskurs – Die Glycine Airman Kollektion

„For Flying People“, unter diesem Slogan präsentierte das Unternehmen ihre Airman-Kollektion, mit der ihm ein weiterer Clou gelingen sollte. Die Glycine Uhren der AIrman-Kollektion verfügten als erste auf dem Markt über eine Weltzeitfunktion. Die Glycine Airman Uhren richteten sich damit an die erste Jet-Setter-Generation und die ersten Piloten der 1950er – mit ausnehmendem Erfolg.

Kontinuierlich wurden die Glycine Uhren weiterentwickelt und perfektioniert. Bis heute existieren bereits sechs Generationen der Glycine Airman Uhren. In dieser darf die Wiederbelebung der Glycine Airman No. 1 mit Mechanikwerk keineswegs fehlen. Gewölbtes Plexiglas erinnert an die ersten Vielfliegergenerationen vergangener Jahrzehnte.

Angelehnt an die ersten Überschallflugzeuge entstanden die Glycine Airman SST12. Die moderne Version brilliert mit einem Schweizer Automatikwerk, einem zeitlosen Milanaiseband und einer Gravur eines Flugzeuges auf dem Gehäuseboden.

Ein weiteres beeindruckendes Modell stellt die Glycine Airman 17 World Timer dar. Mehrschichtiges Saphirglas überdacht das Uhrenmodell mit zweiter Zeitzone und ermöglicht den Blick auf das finissierte Automatikwerk mit Gravur auf dem Schwungrad. Außerdem ist die Glycine Airman 17 World Timer mit einer Wasserdichtigkeit von circa 20 bar ausgestattet.

Entdecken Sie jetzt alle charaktervollen Unikate der Glycine Herrenuhren bei UHR.DE!

 
 
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten, ¹ Ursprünglicher Preis des Händlers