Ab sofort verlängertes Rückgaberecht bis zum 31.01.2017!
260.000 zufriedene Kunden
1 Monat Widerrufsrecht
Trusted Shops Gütesiegel - Bitte hier Gültigkeit prüfen!Sicher Einkaufen
 
 
 
 
Geschlecht
 
 
 
Marke
 
 
 
Preis
 
 
 
Art
 
 
 
Funktionen
 
 
 
Anzeige
 
 
 
Armbandmaterial
 
 
 
Gehäusematerial
 
 
 
Uhrwerk
 
 
 
Wasserdichte
 
 
 
Zifferblattfarbe
 
 
 
Armbandfarbe
 
 
 
 
 
 

Michael Kors Uhren

2 Artikel vorhanden.
1
 
 
2 Artikel vorhanden.
1

Michael Kors Uhren sind Must-Haves der Saison

Der New Yorker Designer ist mit seinen eleganten Schmuckstücken seit 2001 auf Erfolgskurs. Mit den leidenschaftlich begehrten Michael Kors Uhren vervollständigt der erfolgreiche Unternehmer nicht nur sein Sortiment, sondern entwirft Liebhaberstücke, die zum perfekten Begleiter werden. Sowohl im Business-Meeting als auch in der Freizeit präsentieren sich die minimalistischen Designkunstwerke als glanzvolle Highlights. Die Michael Kors Uhren sind das Must-Have für jedes Handgelenk!

Erfolgreicher Unternehmer mit dem richtigen Gespür

Als Sohn eines Models wuchs Michael David Kors von Beginn an mit der Modewelt auf. Noch während seines New Yorker Design-Studiums, welches er nicht zu Ende führte, gründete er sein Label Michael Kors LLC. Bekannt wurde Michael Kors in den 1980er Jahren durch verschiedene Design-Engagements in Marken-Häusern, wie Lyle & Scott. Einen kräftigen Aufwind bekam seine Karriere als er seine eigenen Düfte, Kollektionen für Frauen und Männer, Taschen und Accessoires kreierte. Insbesondere mit den originellen Michael Kors Uhren trifft der Designer den Nerv der Zeit und lässt die Handgelenke der Frauen und Männer erstrahlen. Michael Kors besitzt weltweit über 160 Boutiquen. Auch in Deutschland öffneten die ersten ihre Türen.

Ab sofort Michael Kors Uhren bei UHR.DE online bestellen

Ob qualitatives Lederarmband, Petite-Ausführung oder farbvariierendes Ziffernblatt, Michael Kors Uhren erfüllen jeden Ihrer Wünsche. Ab sofort bietet Ihnen UHR.DE sowohl Damenuhren als auch Herrenuhren im Onlineshop an. Sichern Sie sich jetzt die beliebten Michael Kors Uhren Must-Haves!

Michael Kors Uhren im UHR.DE-Härtetest

Die Michael Kors Uhren sind angesagte Trendteile, keine Frage. Aber bewähren sich die Designeruhren auch im Alltag? Wir haben sie getestet!

 

Wer kennt es nicht? Da verliebt man sich in ein schickes Designerteil, ist sich aber unsicher, ob es für den Alltag geeignet ist. Nichts ist schlimmer als eine zwickende Hose oder ein unbequemes Paar Schuhe! Ob sich die Uhren des Stardesigners Michael Kors im Alltag bewähren und nicht nur schön anzusehen sind, haben wir für Sie getestet.

 

Aus der bunten Vielfalt der Michael Kors Uhren haben wir uns zwei gegensätzliche Damenmodelle herausgepickt: Einerseits die Michael Kors Parker MK5354 als lauter und funkelnder Chronograph und andererseits das etwas schmalere und dezentere Modell, die Michael Kors Slim Runway MK4301.

Der erste Eindruck…

…in einem Wort? Zauberhaft! Unsere beiden Testmodelle lassen Frauenherze – so auch unsere – bereits in den ersten drei Sekunden höher schlagen. Versprochen!

 

Besonders die Michael Kors Parker fällt durch den funkelnden Zirkoniabesatz en masse sofort ins Auge. Dieser Style ist ganz klar zu MKs Markenzeichen geworden und prägt mit diesem den Trend „Mehr ist mehr!“ Viele weitere Uhrenmodelle MKs sind mit Zirkonia besetzt. Strahlend schön und pompös wird dieser Look zahlreiche Mädels magisch anziehen – aber, eben nicht alle. Auch in unserem Team löste der große Damenchrono nicht nur Freudensprünge aus.

 

Für Frauen, die es etwas dezenter mögen, entwarf MK die Slim Runway Kollektion. Klare Linien und ein dezenteres Äußeres sind für diese charakteristisch und passen zu jedem schnörkellosen Alltagsoutfit. Typisch für Michael Kors und so gar nicht klassisch sind das große Uhrengehäuse mit einem Durchmesser von circa 4,0 Zentimetern sowie der polierte Edelstahl.

 

Michael Kors Parker MK5354: 9 von 10 Punkten

Michael Kors Slim Runway: 10 von 10 Punkten

Das Anlegen der Uhr

Die meisten der Michael Kors Uhren bestehen ganzheitlich aus auf Hochglanz poliertem Edelstahl, wie auch unsere beiden Testmodelle. Aus diesem Grund verfügen die gegliederten Armbänder über herkömmliche Faltschließen. Um die Uhren an- und wieder abzulegen, wird die Uhr – gleich einem Armreif – mit geöffneter Faltschließe über das Handgelenk gestülpt und dann verschlossen. Kinderleicht!

 

Das Positive: Die Armbandenden sind stets verbunden. Die Uhr kann somit – insbesondere beim schnellen Anlegen in der morgendlichen Hektik – nicht herunterfallen.

 

Die MK Testmodelle besitzen zwar beide dieselbe Faltschließe, jedoch lässt sich die des Chronos leichter schließen. Dies liegt an den besonders eng gearbeiteten Gliedern. Diese sorgen für Stabilität und bleiben in Form, wodurch die Schließe leichter zu betätigen ist. Zum Ablegen wird einfach der seitliche Druckverschluss der Faltschließe betätigt. Wir finden diese Handhabung einfach und sehr komfortabel!

 

Michael Kors Parker MK5354: 10 von 10 Punkten

Michael Kors Slim Runway: 9 von 10 Punkten

Das Tragegefühl

Große Uhren besitzen auch immer ein hohes Gewicht. Mit rund 120 Gramm bringt die Michael Kors Parker schon einiges auf die Waage. Für Michael Kors ist das jedoch noch gar nichts. Die Michael Kors Layton MK5959 ist beispielsweise mit circa 180 Gramm ein echtes Schwergewicht – zumindest für Damenhandgelenke.

 

Unser Testmodell, die Michael Kors Parker, kann für Frauen dennoch eine Herausforderung sein, insbesondere zu Beginn des Tragens. Nach und nach gewöhnt sich der Arm aber an diese anfängliche Belastung. Weniger schwer ist die Michael Kors Slim Runway. Sie bringt rund 100 Gramm auf die Waage und liegt damit im gewohnten Durchschnitt.

 

Besonders positiv hervorzuheben ist der Edelstahl der Uhren. Michael Kors beweist mit seiner Materialwahl Gespür für Funktionalität. Sowohl im Sommer als auch im Winter ist Edelstahl pflegeleicht und trägt sich sehr angenehm auf der Haut. Es riecht und schwitzt nicht und kann leicht von Verschmutzungen befreit werden. Wird das Armband jedoch nicht auf den exakten Armumfang eingestellt, rutschen die Uhren –  insbesondere durch ihr hohes Gewicht – am Arm hin und her.

 

Unser Tipp: Lassen Sie eine/n Fachmann/frau ran, der/ie Ihnen die exakte Armbandlänge einstellt. Gerne übernimmt das auch UHR.DE für Sie!

 

Michael Kors Parker MK5354: 9 von 10 Punkten

Michael Kors Slim Runway: 9 von 10 Punkten

Für den Alltag geeignet?

Ganz klar: Der Damenchrono unserer Testmodelle kann für den Alltag eine Herausforderung sein. Eng geschnittene Oberteile, wie beispielsweise Blusen-, Pullover- oder Blazerärmel, werden aufgrund der Gehäusehöhe von rund 1,2 Zentimetern schnell zu Hindernissen. Aber halb so wild: Ärmel können, zumindest in den meisten Fällen, gekrempelt werden! Abhilfe schafft die Analoguhr des Stardesigners. Mit einer Gehäusehöhe von nur rund 0,8 Zentimetern passt die ultraflache Uhr ganz easy unter jeden Ärmel.

 

Auch beim An- und Ausziehen von Kleidung kann der Damenchrono MKs eine Hürde sein. Schnell bleiben die Krone und die Schrauben des Edelstahlarmbands an Woll- und Strickkleidung hängen und lösen Maschen und Fäden. Feingefühl und Geduld sind eindeutig gefragt! Die schmale Analoguhr Michael Kors` macht diese Probleme nicht. Leicht kann jede Form von Kleidung über sie hinweg gezogen werden.

 

Bei der Wasserdichtigkeit siegt jedoch eindeutig der Chronograph. Dieser ist bis zu einem getesteten Prüfdruck von circa zehn bar wasserdicht. Regen, Schweiß oder der Wasserstrahl beim Duschen sind kein Problem für die Uhr. Die Slim Runway kann lediglich mit Wasserspritzern bis zu einem Prüfdruck von circa fünf bar umgehen.

 

Aber wer legt schon Wert auf Funktionalität, wenn das Aussehen doch viel wichtiger ist! Der goldfarbene Chrono ist ein echter Eyecatcher und wird neugierige Blicke magisch anziehen. Beeindrucken können ebenfalls die integrierte Stoppuhr, die Datums- und die 24-Stundenanzeige sowie die Markierungspunkte aus Zirkonia. Dagegen wirkt die Slim Runway beinahe schnöde. Sie kann lediglich mit einem Mittelstrang in Schildpatt-Optik im Armband auftrumpfen.

 

Michael Kors Parker MK5354: 8 von 10 Punkten

Michael Kors Slim Runway: 9 von 10 Punkten

Unser Fazit & unsere Empfehlung

Das UHR.DE-Team hat gerne die Uhrenmodelle von MK Probe getragen und ausführlich diskutiert. Unser Resultat: Michael Kors designt Uhren für jeden Typ Frau und vor allem für einen täglich wechselnden Stil. Beide Testmodelle haben ganz klar ihre Vorzüge.

 

Den Damenchrono MK5354 empfehlen wir allen, die gerne Trends folgen, ein Statement setzen und auf besondere und exklusive Uhrenmodelle stehen. Mit dem Chrono können Sie bedenkenlos jedes Outfit aufwerten und liegen mit dem funkelnden Besatz aktuell genau im Trend. Preislich liegt der Chrono mit 279,- Euro zwar etwas über dem Preisniveau vergleichbarer Uhren, für eine Uhr des Labels Michael Kors greift man jedoch gerne etwas tiefer in die Tasche. Ob die Uhr auch noch in zwei bis drei Jahren modern sein wird, geben wir beim Kauf jedoch zu bedenken.

 

Die Michael Kors Slim Runway MK4301 ist für uns eine stilsichere Uhr mit zeitlosem Charakter. Sie werden ganz sicher lange Freude an der dezenten Uhr haben. Tag für Tag kann sie schnell sowohl zum Alltags- als auch zum eleganten Outfit kombiniert werden und ist damit der perfekte Allrounder für Ihren Kleiderschrank! Der Preis von 229,- Euro ist angemessen kalkuliert.
Unsere Bewertung in dieser Kategorie:

 

Michael Kors Parker MK5354: 8 von 10 Punkten

Michael Kors Slim Runway: 10 von 10 Punkten

 

Wir können uns nur schwer entscheiden und würden uns am liebsten gleich beide Modelle zulegen!

 

Insgesamt erreicht die Michael Kors Parker MK5354: 9 von 10 Punkten

Insgesamt erreicht die Michael Kors Slim Runway 4301: 9 von 10 Punkten

 
 
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten, ¹ Ursprünglicher Preis des Händlers