Tradition seit 1887
260.000 zufriedene Kunden
1 Monat Widerrufsrecht
Trusted Shops Gütesiegel - Bitte hier Gültigkeit prüfen! Sicher Einkaufen
 

160 Jahre Uhrmachertradition – Uhren von Tissot

10021168_800x800

Als im Jahr 1853 im schweizerischen Städtchen Le Locle das Uhrenunternehmen Tissot aus der Taufe gehoben wird, ist der Erfolg der Marke noch nicht absehbar. 160 Jahre später zählt Tissot zu den weltweit führenden Herstellern hochwertiger Uhren. Die Zeitmesser mit Touch-Technologie sind unter anderem ein Beleg für innovative Tissot Uhren.

Tissot Uhren – der Schweizer Heimat verhaftet

In einer kleinen Werkstatt in dem Örtchen Le Locle im Kanton Neuenburg, dort, wo Tissot noch heute seinen Sitz hat, beginnt 1853 der Aufstieg der Uhrenmarke, welche den Mythos der Schweizer Uhrentradition begründen soll. Gemeinsam mit seinem Sohn Charles-Emile gründet Charles-Félicien Tissot eben jenes gleichnamige Familienunternehmen, welches 160 Jahre später rund um den Globus einen hervorragenden Ruf genießt.Ist man in den Anfangsjahren darauf spezialisiert, Tissot Uhren aus bereits vorgefertigten Teilen zusammenzubauen, wandelt sich das Unternehmen im Lauf der Jahrzehnte zu einer Uhrenschmiede, die sich vor allem mit ihren Innovationen am Markt behaupten kann.

Tissot T-Classic Tradition mit roségoldenem Zifferblatt
Tissot T-Classic Tradition


Tissot Uhren erobern die Welt

Da die Uhrzeit den Taktschlag jener Zeit vorgibt, Produktionsprozesse im 19. Jahrhundert immer mehr zeitlich optimiert werden, nehmen Uhren einen immer größeren Stellenwert im Leben der Menschen ein – weltweit. Bereits 1858 reist deshalb Charles-Emile Tissot nach Russland, um in dem riesigen Zarenreich Savonnette-Taschenuhren zu verkaufen.Nach Russland folgt die Erschließung des US-amerikanischen sowie des lateinamerikanischen Marktes. Tissot Uhren kann man heute in mehr als 160 Ländern mit 14.000 Verkaufsstellen sowie mehr als 150 Monomarkengeschäften finden. Diese weltweite Präsenz – des Weiteren auch als offizieller Zeitnehmer der MotoGP, der FIM Superbike, der FIBA, der AFL, des Rugbyturniers RNS 6 Nations oder aber als Sponsor zahlreicher Sportveranstaltungen – ist also kein Zufall, strebt die Firma doch seit Anbeginn seines Engagements danach, mit seinen Tissot Uhren neue Märkte für sich zu erschließen.

tissot händler symbol

 

Innovation als Markenbotschaft der Tissot Uhren

Doch kein Erfolg ohne ein außergewöhnliches Angebot. So ist Innovation die Markenbotschaft des Unternehmens. Tissot Uhren sollen nicht nur schön und ansprechend designt sein und den höchsten Ansprüchen an eine Uhr genügen. Tissot Uhren sollen immer das gewisse Etwas besitzen.Bereits im Gründungsjahr 1853 bezeugt dies eine für damalige Verhältnisse uhrmacherische Meisterleistung: eine Taschenuhr mit zwei integrierten Zeitzonen. Weitere Errungenschaften sind unter anderem die Tissot „Banana“ von 1916, die sich mit ihrem geschwungenen Gehäuse der Wölbung des Handgelenks angepasst hat und somit eine der ersten Uhren überhaupt gewesen ist, bei welcher das Design von ergonomischen Gesichtspunkten mit beeinflusst worden ist.Der Schweizer Uhrenmarke gelingt zum 100-jährigen Bestehen mit der Tissot Navigator ein weiterer Durchbruch. Sie ist die erste Uhr in Massenfertigung produziert, welche in der Lage ist, die 24 Zeitzonen anzuzeigen. Neue Ideen für bahnbrechende Tissot Uhren werden immer auch vom Anspruch an höchste Qualität begleitet. So werden hochwertige Materialien genauso verbaut wie außergewöhnliche Werkstoffe. Uhren aus Kunststoff, Holz oder Granit – kein Problem: Tissot ist jeweils der erste Uhrenhersteller, der aus diesen drei Materialien Tissot Uhren entworfen hat.

Tissot T-Classic Classic Dream in verschiedenen Ausführungen
Tissot T-Classic Classic Dream

Tissot Uhren, die ein berührendes Erlebnis sind

Die langjährige Erfahrung sowie das Gespür für Modernität der Tissot Uhren spiegeln sich in der 1999 vorgestellten T-Touch Technologie wieder. In einer Zeit, als Smartphones noch Zukunftsmusik sind, bringt Tissot Uhren auf den Markt, die sich per Berührung ansteuern lassen. Nur durch das Anfassen des kratzfesten Saphirglases mit dem Finger kann man bei diesen Präzisionszeitmessern zwischen verschiedenen Funktionen wechseln. Ein Meilenstein der Uhrenindustrie, der bis heute einmalig ist.Die Tissot T-Touch II Titan stellt die Fortführung der Technologie in der 2. Generation dar. Mit seinem robusten Titangehäuse und einem widerstandsfähigen Kautschukarmband wirkt diese Tissot Uhr nicht nur besonders sportlich, sie besitzt – unter anderem mit einem Barometer, Höhenmesser und Kompass ausgestattet – auch all die Eigenschaften, die man bei Aktivitäten im freien Gelände auf jeden Fall benötigt. Tissot Uhren mit Touch-Technologie gibt es für die verschiedensten Ansprüche.Die T-Race Touch ist ein sportlicher Begleiter. Mit ihren Chronographenoptionen misst sie nicht nur Zeiten und Runden, sondern gibt auch die zurückgelegte Strecke an. Als kleine Motivationshilfe ist sie gar in der Lage, über die Logbuchfunktion bisherige Leistungen und Erfolge anzuzeigen. Zwei Beispiele, die zeigen, dass Tissot Uhren produziert, die dem steten Anspruch auf Innovation verhaftet sind.

Tissot Touch T-Touch II mit orangenen Kautschukband
Tissot Touch T-Touch II
Tissot Touch T-Race in Schwarz
Tissot Touch T-Race

 

 

Unser Style zum Kaufen

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Schreibe einen Kommentar