Tradition seit 1887
260.000 zufriedene Kunden
1 Monat Widerrufsrecht
Trusted Shops Gütesiegel - Bitte hier Gültigkeit prüfen! Sicher Einkaufen
 

Worauf Sie bei einer Wintersportuhr achten sollten

kauf-winter-sport-uhr-was-muss-ich-beachten

Ob auf Skiern, dem Snowboard oder dem Schlitten, Armbanduhren dürfen auch beim Wintersport nicht am Handgelenk fehlen. Im Winter müssen Uhren jedoch so einige Härtetests bestehen. Hier sind fünf Tipps, worauf Sie beim Kauf einer Wintersportuhr achten sollten.

 

 

Sobald sich genügend Schneeflocken auf den Berggipfeln sammeln, zieht es uns schnell auf die Ski, das Snowboard und den Schlitten. Empfindliche Smartphones oder sogar Smartwatches sind auf diesen Sportgeräten jedoch oft fehl am Platz. Eine robuste Armbanduhr muss her!

 

Hier sind fünf Tipps, mit denen Sie garantiert Ihre neue Wintersportuhr finden:

 

 

1. Das Material ist entscheidend.

Damit Ihre Uhr angenehm am Handgelenk liegt und widerstandsfähig gegenüber Schweiß und weiteren Strapazen ist, sollten Sie auf ein Uhrenarmband aus einem robusten Material achten. Am besten eignen sich Kunststoff, wie Silikon und Kautschuk, oder Resin. Letzteres ist ein Naturharz, das sich durch extreme Flexibilität gegenüber Stößen und einen hohen Tragekomfort auszeichnet. Verwendet wird dieses Material vorrangig von Casio. Auch die Gehäuse der Casio Uhren sind oft aus dem schützenden Material gefertigt.

 

 

2. Je flacher, desto besser!

Insbesondere beim Wintersport kann eine Uhr störend wirken, wenn sie nicht leicht unter den Jackenärmel oder den Handschuhsaum passt. Der Gehäusehöhe einer Uhr sollten Sie deshalb besondere Beachtung schenken. Es gilt: Je flacher, desto besser. Bedenkenlos tragbar sind unter wärmenden Funktionsjacken Gehäusehöhen bis circa 1,7 Zentimetern. Bei Timex werden Sie beispielsweise fündig.

 

 

3. Hohe Wasserdichtigkeit verhindert Schäden.

Natürlich ist auch die Wasserdichtigkeit einer Uhr beim Wintersport maßgebend. Ein Fall in den tiefen Schnee oder eine wilde Schneeballschlacht lässt die Uhr schnell in Kontakt mit Feuchtigkeit kommen. Je nachdem, wie affin Sie Wintersport betreiben, sollten Sie auf eine Wasserdichtigkeit von mindestens zehn bar achten. Casio Uhren verfügen generell über eine hohe Wasserdichtigkeit, oft sogar bis zu circa 20 bar.

 

 

4. Helle Beleuchtung ermöglicht schnelles Ablesen.

Ein unkompliziertes und schnelles Ablesen ist bei einer Armbanduhr im Wintersport unumgänglich. Am besten eignen sich daher Uhren mit großem Display und einer integrierten Beleuchtung. Sowohl Uhren der Marke gooix, Timex als auch Casio verfügen über sehr helle Lichtfunktionen.

 

 

5. Features geben Kontrolle.

Neben einer Leuchtfunktion sind für Sport- und Technikbegeisterte oft auch Höhenmesser, Stoppfunktion und Thermometer wichtig. Die Casio Pro Trek Uhren vereinen diese Funktionen und verfügen darüber hinaus z.T. auch über eine Sonnenauf- und -untergangsanzeige.

 

 

 

Unsere Empfehlungen für Sie:

 

 

gooix Herrenuhr orange schwarz chrono
gooix
Casio Pro Trek schwarz blau chrono
Casio Pro Trek

Timex Ironman Damenuhr rosa weiß

Casio G-Shock rot schwarz camouflage chrono
Casio G-Shock

 

 

 

Achten Sie auf diese fünf Kriterien beim Kauf einer Wintersportuhr, wird diese schnell zu Ihrem zuverlässigen Begleiter auf jeder Pistenabfahrt.

 

 

Unser Style zum Kaufen

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Schreibe einen Kommentar