Tradition seit 1887
260.000 zufriedene Kunden
1 Monat Widerrufsrecht
Trusted Shops Gütesiegel - Bitte hier Gültigkeit prüfen! Sicher Einkaufen
 

Die Swatch Group – Der größte Uhrenkonzern weltweit

calvin-klein-uhren-swatch-group

Die Swatch Group zählt heute – mit dem Vertrieb beliebter Marken wie Tissot und Calvin Klein – zu einem der führenden Konzerne in der Uhrenindustrie und ist zudem ein makelloses Beispiel, wie aus einer Krise Erfolg zu schlagen ist.

Not macht erfinderisch: Der Swatch-Weg aus der Krise

Anfang der 1980er Jahre steckte die Schweizer Uhrenindustrie in einer großen Krise. Quarzuhren aus Fernost hatten den Uhrenmarkt erobert und Zeitmesser besonders erschwinglich gemacht.

 

1983 kam dann unter Führung von Swatch Gründer N. G. Hayek die Antwort auf die Krise. Die erste Plastikuhr mit 51 statt der sonst üblichen 91 und mehr Komponenten wurde veröffentlicht. Die leichte Uhr zum erschwinglichen Preis traf genau den Nerv der Zeit und wurde zur erfolgreichsten Armbanduhr aller Zeiten.

 

Bereits 1984 wurde die Millionste Swatch Uhr produziert. Nur acht Jahre später, 1992, erhöhte sich die Zahl auf das Hundertfache.

 

Von Beginn an wurde die Modellvielfalt stets erweitern. So gibt es neben den Plastikmodellen die Swatch Irony aus Metall. Zu den Innovationen zählen auch der weltweit dünnste Chronograph, der Swatch Skin Chrono, und der Swatch Snowpass. Das ist eine Uhr, die in Wintersportgebieten als Skipass dient.

 

Zusätzlich arbeitet Swatch immer wieder mit großen Künstlern zusammen. So sind u.a. unter der Feder von Andy Warhol, Phil Collins oder der Blue Man Group einzigartige Uhren-Kunstwerke entstanden. Möglich macht diese Vielfältigkeit die Swatch Philosophie. Diese sieht die Uhr nicht als Einzelstück sondern als Austauschobjekt, welches sich nach Stimmung, Jahreszeit, Umgebung oder Klima richtet.

 

 

Swatch Group heute

Der Gründer Hayek bringt das Erfolgsgeheimnis der Swatch Group auf den Punkt: „Alle unsere Kreationen strahlen Ästhetik, Sinnlichkeit und Emotionalität aus – zugleich stellen sie Hochtechnologieprodukte dar.“ In den nächsten Jahren wird der weltweit größte Produzent von Fertiguhren weiterhin in innovative Uhren investieren, ohne dabei aber die Schweizer Tradition und Präzision aus den Augen zu verlieren.

 

Heute zählen zur Swatch Group 18 Uhrenmarken aller Preiskategorien. Dazu zählen u.a. Tissot, Flik Flak und auch Calvin Klein.

 

 

 

edelstahl rosegold Calvin Klein Damenuhr mit hellem Zifferblatt
Calvin Klein Damenuhr
analog leder schwarz datum Tissot Herrenuhr
Tissot Herrenuhr
skullies textilband Flik Flak Kinderuhr
Flik Flak Kinderuhr

 

 

Neben der Uhrenproduktion hat sich die Swatch Group mit einigen Marken auch im Schmuckbereich erfolgreich etabliert. Weiterhin stellt Swatch Hightech-Komponenten her, die in Computern, der Telekommunikation, im medizinischen Bereich und von der Elektronik- sowie Automobilbranche genutzt werden.

 

Der heutige CEO Nick Hayek fasst das Angebot der Swatch Group zusammen: „Von der obersten Spitzenklasse bis zur Kinderuhr bieten wir den Konsumentinnen und Konsumenten Produkte für jeden Geschmack, jedes Budget und ganz besonders jeden Traum.“

 

Unser Style zum Kaufen

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Schreibe einen Kommentar