Tradition seit 1887
260.000 zufriedene Kunden
1 Monat Widerrufsrecht
Trusted Shops Gütesiegel - Bitte hier Gültigkeit prüfen! Sicher Einkaufen
 

DTM-Fahrer Pascal Wehrlein wirbt für gooix Uhren

pascal-wehrlein-gooix-dtm1

Wenn am 30. April die neue Saison der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) startet, ist auch gooix als Team-Sponsor mit dabei. Als Werbegesicht für den Schmuck- und Uhrenhersteller fungiert der aufstrebende Rennfahrer Pascal Wehrlein.

 

Im Rausch der Geschwindigkeit befinden sich ab dem 30. April wieder Fahrer, Teams und Fans der Deutschen Tourenwagen Masters. Dann startet auf dem Hockenheimring die Saison 2015.

Wie schon im vergangenen Jahr ist dann auch der Schmuck- und Uhrenhersteller gooix mit am Start. Bereits 2014 einigten sich das erfolgreiche österreichische Unternehmen und Mercedes-Benz auf eine mehrjährige Zusammenarbeit im Rahmen der international populärsten Tourenwagenserie.

Und wie schon in der letzten Saison sitzt auch in diesem Jahr Pascal Wehrlein am Steuer des gooix Mercedes AMG C-Coupés. Aber nicht nur dies, Wehrlein fungiert seitdem auch als Werbegesicht für gooix.

 

Ein junger Wilder für eine sportliche Marke

Ob als Gesicht der gooix Herbst-/ Winterkampagne 2014/2015 oder bei der Präsentation der gooix Mercedes AMG DTM Watch Collection – in den vergangenen Monaten ist Pascal Wehrlein das Gesicht der erfolgreichen Uhrenmarke gewesen.

Den Mercedes-Benz Piloten und gooix verbindet dabei das Verständnis von Lifestyle, Design und Qualität. Aber auch Wehrleins Auftreten in der Vergangenheit auf und neben der Rennstrecke passt zum Image der Uhrenmarke, lässt es sich doch mit jung, dynamisch und erfolgreich am besten umreißen.

Als „neuer junger Wilder“ wurde Pascal Wehrlein 2013 in der DTM angekündigt, als er in der erfolgreichen Rennserie debütierte. Damals ist er der jüngste DTM-Fahrer der Geschichte gewesen. Bis zu seinem Wechsel marschierte Wehrlein im Schnelldurchgang durch die Nachwuchsklassen vom ADAC Formel Masters über die Formel 3 Euroserie bis in die DTM.

 

Gleich in seiner zweiten Saison schon wieder ein Rekord: Als jüngster Fahrer der DTM-Geschichte gewinnt er ein Rennen, am 14. September 2014 auf dem Lausitzring. Und auch schon als Formel-1 Testfahrer konnte er sich schon erste Sporen verdienen. Eine beachtliche Karriere für einen, der heute gerade einmal 20 Jahre alt ist.

 

Eine Uhr für den Erfolg

Pascal Wehrleins Erfolge und der Siegermentalität im Team haben gooix vor kurzem dazu bewogen, dies mit einer eigenen Uhr, der gooix Mercedes AMG DTM Watch, zu würdigen.

Saphirglas, Silikonarmband in Reifenprofiloptik sowie am Gehäuseboden eine eingravierte Signatur Wehrleins sind die auffälligsten Merkmale des Chronographen.

 

Bereits im Vorfeld zur Präsentation der neuen Kollektion wurde ein in den gooix-Farben Schwarz-Gold gehaltener, auf 77 Stück limitierter Chronograph aufgelegt, der an Persönlichkeiten aus der Sport- und Automobilwelt, darunter Mercedes Benz Motorsportchef Toto Wolff sowie F1 Safety-Car Pilot Bernd Mayländer überreicht wurde. Die Uhr mit der Seriennummer 1 jedoch konnte nur einem Mann gewidmet sein: dem gooix Werbegesicht und DTM-Jungstar Pascal Wehrlein.

 

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Schreibe einen Kommentar