Tradition seit 1887
260.000 zufriedene Kunden
1 Monat Widerrufsrecht
Trusted Shops Gütesiegel - Bitte hier Gültigkeit prüfen! Sicher Einkaufen
 

Mondphase einstellen – In diesen 3 Schritten klappt`s

mondphase-uhr-einstellen-maurice-lacroix

Die Mondphase einer Uhr richtig einstellen, das fällt vielen Uhrenträgern nicht leicht. Deshalb gibt es nun unsere Kurz-Anleitung.

Die Mondphase zählt zu den beliebtesten Komplikationen, also Zusatzfunktionen, einer Uhr. Ist sie für Frauen oft ein ästhetisches Designdetail, wissen die Männer die technische Umsetzung sehr zu schätzen. Vor allem bei mechanischen Uhrwerken benötigt die Mondphase eine aufwendige und präzise Verarbeitung der Zahnräder. Mehr dazu hier.

 

So sehr die Mondphase Begeisterung weckt, sorgt das Einstellen dieser Funktion oftmals für Kopfzerbrechen. Mit unserer Anleitung, die lediglich drei kurze Schritte umfasst, funktioniert es jedoch ganz schnell und einfach:

 

Die Anleitung:

 

1. Drückt den für die Mondphase entsprechenden Drücker Eurer Uhr solange bis der ganze Mond, also der Vollmond, in der Anzeige sichtbar wird.

 

2. Sucht Euch nun einen Mondphasenkalender aus dem Internet heraus und bestimmt den letzten Vollmond-Tag. Für das Jahr 2016 haben wir Euch die Tage mit Vollmond einmal dargestellt.

 

 JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
2016242223222120201816161414

 

3. Zählt die Tage, die seit dem letzten Vollmond vergangen sind. Dieser Anzahl entsprechend drückt Ihr den Mondphasen-Drücker Eurer Uhr. Und schon habt Ihr die aktuelle Mondphase eingestellt.

 

 

Unser Beispiel: Heute ist der 19. Juli 2016. Der letzte Vollmond war am 20. Juni, also 29 Tage zuvor. Der Drücker der Mondphasenanzeige muss somit 29 Mal gedrückt werden.

 

Natürlich geben wir zu bedenken, dass sich die Handhabung der Mondphase von Hersteller zu Hersteller unterscheidet. Informiert Euch daher am besten in der jeweiligen Bedienungsanleitung.

 

 

Mondphase einstellen: Maurice Lacroix Uhren

Weil wir wissen, dass sich das Einstellen der Mondphase insbesondere bei Maurice Lacroix Uhren komplexer gestaltet, bieten wir Euch nachfolgend eine gesonderte Anleitung:

 

1. Zieht die Krone einmal heraus.

 

2. Dreht die Krone nun solange im Uhrzeigersinn bis das Datum mit dem der letzten Vollmondphase übereinstimmt. (Nutzt hierzu wieder einen Mondphasenkalender.)

 

3. Nun dreht Ihr die Krone weiter bis Ihr das aktuelle Datum wieder erreicht habt und drückt die Krone herein. Fertig.

 

Werdet Ihr mit Eurer Mondphase einfach nicht warm, sucht ein Uhrenfachgeschäft auf. In diesem kann Euch sicher geholfen werden.

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Schreibe einen Kommentar