Tradition seit 1887
260.000 zufriedene Kunden
1 Monat Widerrufsrecht
Trusted Shops Gütesiegel - Bitte hier Gültigkeit prüfen! Sicher Einkaufen
 

Perfektion bei Daniel Wellington: Neuer Name – neuer Look?

daniel_wellington_st_mawes_replaces_st_andrews_1

Wer bei dem Uhrenhersteller Daniel Wellington arbeitet, hat ein Ziel: die Uhrenmarke jeden Tag ein Stück besser zu machen und weiterzuentwickeln. Dass dieser Einsatz für die Marke schon bei der Namensgebung beginnt, zeigt die aktuelle die Umbenennung der Modelle.

 

Neben der britischen Hauptstadt London ist Cornwall das beliebteste Reiseziel der Deutschen in Großbritannien. Malerische Küsten, schroffe Felsklippen, goldene Sandstrände treffen hier auf bezaubernde Landschaften und interessante Orte und Sehenswürdigkeiten. In Cornwall finden Urlauber als dass, was sie aus Rosamunde Pilcher Romanen her kennen.

 

St. Andrews heißt jetzt St. Mawes

Auf einen Ort verdichtet, kann man all dies in St. Mawes finden. Umgeben von bewaldeten Hügeln und grünen Wiesen, liegt die kleine Ortschaft an einer Bucht an der Südküste Cornwalls. Mit ihrer Mischung aus mediterranem Flair und britischer Sachlichkeit hat die Hafenstadt nun auch die Uhrendesigner von Daniel Wellington inspiriert. So soll fortan die Uhrenreihe St. Andrews den Namen der südenglischen Küstenstadt tragen.

 

Streben nach Perfektion

Als Filip Tysander die allererste Uhrenkollektion für Daniel Wellington entwarf, war nur das Beste gut genug. Und seit diesen Anfängen arbeitet jeder neue Mitarbeiter bei Daniel Wellington daran, genau das eine zu erreichen: Perfektion.

 

Auch die getätigte Namensänderung in der Kollektion zeugt von diesem Anspruch. Kann doch schon allein der Name einer Uhr bei seinem Besitzer ein besonderes Gefühl der Verbundenheit auslösen. Und ein Blick auf die Namensgebung bei Daniel Wellington zeigt, dass hier besonders anglophile Uhrenliebhaber auf ihre Kosten kommen.

 

So sind andere Modelle nach britischen Regionen oder Ortschaften wie Oxford, Sheffield oder Glasgow benannt. Doch der Name ist das eine. Auch die Uhr an sich muss überzeugen. Die Classic St. Mawes tut dies auf jeden Fall.

 

Daniel Wellington Classic St. Mawes: stilvoll, zeitlos, klassisch

Als zeitlos edler Vertreter der Flaggschiff-Kollektion „Daniel Wellington Classic“ bietet das Classic-Modell St. Mawes höchsten Tragekomfort. Das Gesamtwerk aus elegantem Gehäuse, klassischem Lederarmband und makellos rundem Ziffernblatt führt den Beweis, dass technische Perfektion wahr werden kann. Mit nur 0,6 Zentimetern ist diese ultraflache Daniel Wellington Uhr der ideale Begleiter für jede Gelegenheit.

 

Mit einem Gehäuse in Roségold oder Silber erhältlich, kann diese Uhr zu jeder eleganten oder sportlichen Garderobe abgestimmt werden. Ob nun bei eleganten Dinner, auf dem Golfplatz oder aber beim Urlaub an der südenglischen Küste – mit der Daniel Wellington St. Mawes machen Sie überall eine gute Figur.

 

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Schreibe einen Kommentar