Tradition seit 1887
260.000 zufriedene Kunden
1 Monat Widerrufsrecht
Trusted Shops Gütesiegel - Bitte hier Gültigkeit prüfen! Sicher Einkaufen
 

Serie „Wie funktioniert die Uhr?“, Teil 7: Die Flyback Funktion bei einem Chronograph

fly_back_funktion

Wie im Flug stellt sich der Chronograph auf Null zurück. Genau dieser Mechanismus macht Uhren mit Flyback Funktionen so besonders. Vor- und Nachteile der sonst auch „Einholfunktion“ oder „Rattrapante“ genannten Zusatzfunktion bespreche ich im Folgenden eingehender.

Der Chronograph als sportlicher Zeitschreiber und Zeitmesser

Ein Chronograph stoppt die Zeit. Mit dem Drücker können die drei Funktionen Starten, Stoppen, Zurückstellen seperat abgerufen werden. Bei einem gewöhnlichen Chronographen ist diese Aufeinanderfolge immer die gleiche.

 

Ein Chronograph mit Flyback Funktion erledigt diese drei Funktionen mit nur einem Drücken. Eine gemessene Zeit wird zunächst gestoppt, gleichzeitig zurückgestellt und eine neue Zeit gestartet. Bei einer Uhr mit Flyback Funktion laufen diese drei Vorgänge automatisiert in schnellster Aufeinanderfolge ab.

 

Bei laufender Stoppzeit wird damit die Messung von aufeinanderfolgenden Zeitintervallen schneller und effektiver. Wiederholende Vorgänge durch mehrmaliges Drücken werden überflüssig.

Casio G-Shock Schwarz / Orange
Casio G-Shock

Die Casio Herrenuhr aus der Premium – „G-Shock Kollektion“ besitzt die Flyback Funktion. Hier haben Sie eine sportlich-robuste Uhr als Begleiter, die neben der Flyback Funktion auch zahlreiche weitere Vorteile zu bieten hat.


Die Zeit einholen mit der Flyback Funktion

Wörtlich übersetzt bedeutet Flyback soviel wie „zurückfliegen“. Wie im Flug stellt sich der Stoppzeiger auf Null und startet die Zeitmessung von Neuem. Bereits 1931 entwickelte der Mitarbeiter Winnerl der Traditionsuhrenmarke Breguet den Schleppzeiger. Um Zwischenzeiten messen zu können, verarbeitete Winnerl zwei Stoppmechanismen in der Uhr.

 

Die erste Rattrapante war geboren. Diese Funktion entwickelten von Dubey & Schaldenbrand im Jahr 1946 weiter zu einer Mono-Rattrapante. Dabei wurde nur noch ein Stoppmechanismus benötigt, da der Chrono- und Schleppzeiger über eine Feder miteinander verbunden waren.

 

 

Der Timex Flyback Chronograph für besondere Fälle

Wesentliche Vorteile erwachsen aus dieser schnellen Stoppfunktion. Piloten, Seemänner und auch Sportler lieben den Chronographen mit Flyback. Ein schneller Stoppvorgang verschwendet keine Zeit. Zwischenzeiten können problemlos genommen werden.

 

Timex Chrono Fly-Back in verschiedene Ausführungen
Timex Chrono

Der Timex Chronograph der „Intelligent Quartz Kollektion“ mit Flyback Funktion ist schnell, zuverlässig und ganggenau. Ansprechendes Design verbindet sich bei dieser Herrenuhr mit innovativer Technologie.

Unser Style zum Kaufen

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Schreibe einen Kommentar