Tradition seit 1887
260.000 zufriedene Kunden
1 Monat Widerrufsrecht
Trusted Shops Gütesiegel - Bitte hier Gültigkeit prüfen! Sicher Einkaufen
 

Swarovski launcht neue Marke lolaandgrace

lolaandgrace-schmuck-swarovski

Das junge Label lolaandgrace stammt aus dem Hause Swarovski. Es überzeugt mit stylishen Accessoires und ausgefallenem, mit Swarovski® Kristallen besetztem Modeschmuck. Wir entdecken die Marke!

Trendsetter tragen ihn, Fashionmagazine und Style-Blogs sehen ihn als Must-have der Saison – die Rede ist von lolaandgrace Schmuck. Die junge Marke wurde von Swarovski gelauncht und überzeugt mit einem Konzept, das aufgeht: Der farbenfrohe Schmuck spricht unterschiedliche Zielgruppen an und ist bezahlbar. Die einzigartige Vielfalt bietet für jeden etwas. Die Kollektionen beinhalten klassische Stücke ebenso wie Trendteile in bunten Farben.

 

lolaandgrace by Swarovski – Wie alles begann…

Daniel Swarovskis Vision war es, Diamanten für jedermann herzustellen. Im Jahre 1892 entwickelte er einen mechanischen Schleifapparat und meldete diesen zum Patent an. Die Qualität seiner geschliffenen Steine überzeugte und so konnte er 1895 die Firma Swarovski gründen. Schnell musste über einen Wechsel des Firmenstandortes nachgedacht werden. Vom tschechischen Gablonz, damals für die Herstellung von Modeschmuck und Glaswaren berühmt, ging es in die österreichischen Alpen. Vielleicht habt Ihr schon von der Gablonzer Bijouterie gehört, Swarovski gilt als der bekannteste Vertreter des Herstellungs- und Vermarktungsnetzwerkes.

 

Das Edelweiß wurde als Markensymbol gewählt, die Blume steht einerseits für den Ursprungsort des Kristalls und verweist anderseits auf die besondere Qualität der Waren. 1989 im Zuge der Entwicklung zum Weltweit agierenden Unternehmen wird der Schwan zum Markensymbol und steht für die verschiedenen Produktgruppen der Marke. Neben Kristallschmuck, Skulpturen und Accessoires stellt die Marke Schleifmittel, optische Präzisionsgeräte, Straßenleiteinrichtungen und Parfüm her.

 

2012 bringt Swarovski dann lolaandgrace an den Start. Damit will die Marke, eine Zielgruppe ansprechen, die auf stylishe Accessoires zu einem fairen Preis setzt.

 

Große Stars und Swarovski

Seit der Firmengründung schmücken Swarovski® Kristalle Stars und Sternchen weltweit. Wir haben ein paar interessante Beispiele zusammengesellt.

 

1932 sorgte Marlene Dietrich im Film „Blonde Venus“ mit ihren mit Swarovski® Kristallen besetzten Kostümen für Aufsehen.

 

Bis heute gilt Marilyn Monroe als Sexsymbol. Im Film „Diamonds are a Girl’s best friend“ zierten nicht etwa Diamanten ihre opulenten Kostüme sondern Swarovski® ELEMENTS.  Wer kennt sie nicht die gehauchte Version des Geburtstagsliedklassikers „Happy Birthday, Mr. President“. Als die Diva das Lied für den Präsidenten sang, trug sie ein Kleid, welches mit 2500 Swarovski® Kristallen besetzt war. Das Kleid wurde 1999 für über 1,26 Millionen US Dollar verkauft.

 

1956 wurden die Modeschöpfer, allen voran Christian Dior, auf die Marke aufmerksam und verarbeiteten die Steine an Cocktailkleidern und Kostümen. Nicht zuletzt, weil die Marke einen besonderen Effekt entwickelt hatte, der die Steine in allen Farben des Regenbogens schimmern lässt. Bis heute werden Kleider der Haute Couture mit dem funkelnden Schmuck verziert.

 

Bei der Ausstattung des Musicals Moulin Rouge setzte man zur Gestaltung des Kostüms von Nicole Kidman ebenfalls auf Swarovski® Kristalle. Madonna stattete ihre Outfits während der Confessions Tour 2006 mit den Steinen aus.

 

Seit 2014 war das australische Topmodel Miranda Kerr das Gesicht der Marke. Ihre amerikanische Kollegin Karlie Kloss löst sie in diesem Jahr ab.

 

Aber nicht nur Swarovski selbst auch lolaandgrace überzeugt die Stars. Für die Marke zählen die britische Sängerin Rita Ora, die australische Rapperin Iggy Azalea oder Beyonces Schwester Solange zu Stilikonen.

 

Dank lolaandgrace wird Schmuck mit Swarovski® Kristallen bezahlbar. Ab sofort findet ihr den lolaandgrace Schmuck bei UHR.DE.

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Schreibe einen Kommentar