Tradition seit 1887
260.000 zufriedene Kunden
1 Monat Widerrufsrecht
Trusted Shops Gütesiegel - Bitte hier Gültigkeit prüfen! Sicher Einkaufen
 

Tissot ist Zeitnehmer der Australian Football League

Tissot-PRS-516_T044-417-21-051-00

Seit mehr als einem Monat läuft die Saison der Australien Football League. Wie schon 2014 begleitet der Schweizer Uhrenhersteller Tissot auch die aktuelle Spielzeit als offizieller Zeitnehmer und rückt eine besonders sportliche Uhr in den Fokus.

 

Für Liebhaber des Sports ist sie exakt die richtige Uhr: die Tissot T-Sport PRS 516. Aus diesem Grund ist sie auch die Uhr, mit der Tissot aktuell sein Engagement als offizieller Zeitnehmer der Australian Football League (AFL) bewirbt.

 

Beim edlen Chronographen für Herren aus der T-Sport-Kollektion PRS, bei dem u.a. kratzfestes Saphirglas verbaut und der mit einer Tachymeterskala ausgestattet ist, fällt sofort der Gegensatz aus silberfarbenem Edelstahlarmband und schwarzem Zifferblatt mit leuchtend rotem Sekundenzeiger ins Auge. Dieses Design hat seinen Grund. Einen, den sportliche Uhrenliebhaber besonders schätzen werden.

So geht die gesamte Modellreihe auf die vom Motorsport inspirierten Originale aus den 1960er Jahren zurück. Wer heute also eine Tissot PRS besitzt, hat gleichermaßen eine Uhr mit nostalgischen Designelementen, die einer Rennstrecke nachempfunden sind, und die mit den modernen Innovationen der Schweizer Uhrmacherkunst ausgestattet ist.

 

Doch: Macht ein vom Motorsport inspirierter Zeitmesser als Uhr für eine Mannschaftssportart wie Australian Football Sinn? Ja! Beide Sportarten sind von der Zeit bestimmt. Hier zählt die schnellste Runde, dort die reine Nettospielzeit. Das heißt in Bezug auf den australischen Nationalsport, dass in der Australian Football League 20 Nettominuten pro Viertel gespielt werden. Sobald das Spiel unterbrochen wird, stoppt die Uhr. Was zur Folge hat, dass die durchschnittliche Spielzeit pro Viertel ungefähr eine halbe Stunde dauert. Die richtige Uhr als auch die Kompetenz als verlässlicher Zeitnehmer sind da unerlässlich –Tissot bietet beides.

 

Tissots Kooperation mit dem Sport

Tissot pflegt eine besondere Beziehung zum Sport. Ob bei Straßenrad-, Bahnrad-, Mountainbike- und BMX-Weltmeisterschaften sowie Eishockey- oder Basketballveranstaltungen – das Engagement und die Qualitäten Tissots als offizieller Zeitnehmer und Sponsor diverser Sportveranstaltungen sind hinlänglich bekannt.

 

Die Mitwirkung an der fesselnden Sportart Australian Football ist jedoch relativ neu. Jedoch machen es vier Faktoren Tissot besonders leicht, sich Down Under zu engagieren: Die Liga ist weltweit führend, was die Besucherzahlen im Verhältnis zur Bevölkerung betrifft. Der Sport genießt allein in Australien die Unterstützung von rund sieben Millionen Fans. Da verwundert es zu guter Letzt auch nicht, dass die Sport-Website Afl.com.au die meistbesuchte in ganz Australien ist. Noch vor Tennis und Fußball ist Football die beliebteste Sportart in Australien – ein idealer Platz also für ein sportbegeistertes Unternehmen wie Tissot.

 

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Schreibe einen Kommentar