Tradition seit 1887
260.000 zufriedene Kunden
1 Monat Widerrufsrecht
Trusted Shops Gütesiegel - Bitte hier Gültigkeit prüfen! Sicher Einkaufen
 

UHR.DE – Schmucksteinkunde: Der Saphir

saphir-halb-edelstein-blau-1200x784

In unserer neuen Serie ´UHR.DE – Schmucksteinkunde` widmen wir uns den Halbedelsteinen, welche auch Schmuck- oder Edelsteine genannt werden. Tiefgründige Bedeutungen, heilende Wirkungen und eine hohe esoterische Relevanz werden den Steinen zugesprochen. Tauchen Sie mit uns ein in die magische Welt der Steinkunde!

Als Besatz im Verlobungsring von Lady Diana und Herzogin Kate sorgte ein tiefblauer Saphir für Aufsehen. Dank seiner Färbung wird er auch als Himmelsstein bezeichnet und ist seit jeher als Schmuckstein äußerst beliebt. Im Folgenden bringen wir Dir Wirkung und Bedeutung des Edelsteins näher.

 

 

Grundlagen

Die Farbpalette des Saphirs reicht von hellem Azurblau bis hin zu tiefem Dunkelblau, aber auch grünliche und gelbe Steine sind keine Seltenheiten. Zustande kommt die Farbe durch Spuren von Eisen, Titan und Chrom. Wie der Rubin ist auch der Saphir eine Varietät des Minerals Korund und gehört zur Mineralklasse der Oxide.

 

Da der blaue Edelstein mit einer Schmelztemperatur von ca. 2050°C sehr hitzeunempfindlich und gegenüber Säuren ziemlich widerstandsfähig ist, wird er immer öfter in der Industrie und Raumfahrt eingesetzt. Auch die enorme Härte des Steins und seine Wärmeleitfähigkeit prädestinieren ihn zur Verwendung in dieser Branche.

 

Uns ist er als Schmuckstein am liebsten. So setzt Nomination Edelsteine auf die Composable Classic Glieder und ermöglicht es Dir so Deinen Lieblingsstein immer bei sich zu tragen.

nomination blau glied classic saphir UHR.DE – Schmucksteinkunde: Der Saphir
Jetzt shoppen

Geschichte

Verschiedene Theorien wurden zur Namensfindung aufgestellt. So soll die griechische Bezeichnung „sappheiros“ für Blau eine Möglichkeit sein oder auch das sanskritische „sanipriya“, was „dem Saturn heilig“ bedeutet, wird in Betracht gezogen. Letzteres ist als Ursprung relativ wahrscheinlich, da der Saphir dem Saturn in der Astrologie zugeordnet wird.

 

Seit vielen Jahren hat der Saphir eine hohe Bedeutung in der Menschheit. So soll er nicht nur für Unsterblichkeit, Schutz vor Krankheiten und Keuschheit stehen, sondern auch Reisende beschützen. In der Bibel findet der Stein mehrmals Erwähnung und die griechische Mythologie sagt Prometheus nach, der erste Träger des Schmucksteins zu sein.

 

Dieser hat den unwiderstehlichen Saphir wohl mitgenommen, als er den Menschen das Feuer brachte. Im alten Persien ging man davon aus, dass durch die Reflektion des Saphirs das Blau des Himmels entsteht. Hildegard von Bingen erkannte in dem Stein ein Heilmittel gegen Besessenheit.

 

 

Vorkommen

Der bisher größte Saphir mit einem Gewicht von 1404 Karat wurde Anfang des Jahres in Sri Lanka gefunden. Der sogenannte „Stein von Adam“ wird auf ca. 90 Millionen Euro geschätzt.

 

In magmatischen und metamorphen Gesteinen kommen Saphire weltweit relativ häufig vor. Auch als Flussablagerungen sind sie zu finden. Als Abbaugebiete gelten Sri Lanka, Indien, Australien, Madagaskar, China, Vietnam, Nigeria und die USA.

 

Im Anhänger der Chrysalis Kette sind viele kleine Steine gefasst, welche in Kombination mit dem Goldton ein sommerliches Accessoire bilden. Die Wirkung des Saphirs soll die Trägerin beim Anlegen spüren.

chrysalis halskette UHR.DE – Schmucksteinkunde: Der Saphir
Jetzt shoppen

Der Saphir in der Schmuckbranche

Katholische Bischöfe und Kardinäle tragen Saphirringe an ihrer rechten Hand als Zeichen für die himmlische Macht. Aber auch an anderen prominenten Fingern oder Hälsen wird der Stein immer wieder gesichtet. So scheinen Vertreterinnen verschiedener Königshäuser von dem royalblauen Saphir verzaubert zu sein.

 

Königin Silvia von Schweden, Herzogin Kate und Máxima der Niederlande werden bspw. immer wieder mit dem magischen Edelstein gesichtet.

 

Qualitativ hochwertige Saphire, welche wenige Einschlüsse haben und deshalb fast durchsichtig erscheinen, werden meist mit einem Facettenschliff versehen und in Ringen und Kettenanhängern gefasst.

 

Saphire, die über winzige Einschlüsse verfügen, erscheinen seidig matt, was sie auch sehr ansehnlich macht und ihren Wert nicht unbedingt senkt. Diesen Schleier nennt man „Mehl“ „Milch“ oder „Seide“.  In Form eines Cabochons geschliffen, wird der Sterneffekt hervorgerufen, welcher die sternenähnliche Reflektion auf der Oberfläche meint.

 

1910 wurde mit der synthetischen Herstellung des Saphirs begonnen. Diese ist bis heute perfektioniert worden und so findet der synthetische Saphir nicht nur in der Schmuckbranche Verwendung.

 

Beispielsweise sind Uhrmacher über die klaren Saphirplatten sehr glücklich, so werden sie doch in vielen Uhrenmodellen eingesetzt. Saphirglas überzeugt durch seine enorme Härte und Kratzfestigkeit.

 

 

Esoterische Bedeutung

Als stärkster Heilstein bei Nervenleiden und Stress findet der Saphir in der alternativen Medizin seinen Einsatz. Er soll beruhigend und besänftigend auf das Gemüt wirken, Ängste lindern und die innere Ruhe sowie die Konzentration steigern.

 

Der Friedensstein steht als Hauptstein des Tierkreiszeichens Fische und hilft diesem Kritik annehmen zu können und die Durchsetzungskraft zu steigern. Auch die Spiritualität wird durch den Saphir beim Fisch angeregt. Letztere Wirkung erzielt der blaue Stein auch als Nebenstein des Sternzeichens Steinbock.

 

Als Monatsstein steht der Saphir für den Monat September, was auch Pandora in der Geburtssteinkollektion aufgreift.

pandora herz charm UHR.DE – Schmucksteinkunde: Der Saphir
Jetzt shoppen

Unser Style zum Kaufen

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Schreibe einen Kommentar