Tradition seit 1887
260.000 zufriedene Kunden
1 Monat Widerrufsrecht
Trusted Shops Gütesiegel - Bitte hier Gültigkeit prüfen! Sicher Einkaufen
 

Upcycling Fossil – Uhrenboxen praktisch wiederverwenden Teil 4 Windlicht

titelbild-fossil-diy-box-teelicht

Zaubert aus Euren alten Fossil-Boxen ganz leicht ein praktisches Windlicht, mit dem Ihr Euer zu Hause stimmungsvoll beleuchtet!

1. Was Ihr benötigt

 

Materialien für Fossil Teelicht Herstellung

 

 

Fossil Dose
Teelicht
Hammer
Nagel

 

 

2. Leuchtmuster erstellen

 

Mit Hammer Löcher in Fossil Uhrenbox schlagen für Teelicht

 

 

Überlegt Euch ein Muster für Euer späteres Windlicht. Am besten und – für Einsteiger am leichtesten – sind Herzen, Sterne oder Sonnen. Am besten malt Ihr Euch das Muster mit einem Permanent Marker o.ä. punktförmig vor.

 

Daraufhin hämmert Ihr den Nagel an den markierten Stellen vorsichtig in die Fossil-Box.

 

 

3. Ausbeulen

 

Aus hellblauer Fossil Uhrenbox Teelicht basteln

 

 

Es kann durchaus passieren, dass Ihr Eure Dose während des Hämmerns etwas verbeult. Drückt diese Stellen einfach wieder heraus. Wenn dies nicht ganz sauber funktioniert, ist dies halb so wild. Auf diese Weise erhält Euer Windlicht einen individuellen und Vintage Charakter.

 

 

4. Teelicht anzünden

Schon fertig! Jetzt einfach das Teelicht in die Fossil-Box stellen, anzünden und Euer zu Hause in ein behagliches Fossil-Lichtermeer verwandeln.

 

 

Herstellung eines Teelichtes aus Fossil Uhrenbox

 

 

Unser Tipp: Gebt etwas Dekosand in Eure Fossil-Box, um dem Teelicht einen besseren Stand zu ermöglichen.

 

 

Fossil Uhrenbox als fertiges Teelicht

 

 

 

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Schreibe einen Kommentar