Tradition seit 1887
260.000 zufriedene Kunden
1 Monat Widerrufsrecht
Trusted Shops Gütesiegel - Bitte hier Gültigkeit prüfen! Sicher Einkaufen
 

Viennatime – die feine Welt der Uhren

Wenn sich die weltweit führenden Uhrenhersteller zur größten Uhrenmesse Österreichs am kommenden Wochenende in Wien versammeln, darf eine Marke natürlich nicht fehlen: Maurice Lacroix. Die Edelmarke aus dem Onlineshop von Uhr.de präsentiert auf der Viennatime 2014 bekannte Modellreihen als auch die Neuheiten aus diesem Jahr.
Luxuriöse Atmosphäre bei der Viennatime 2014

 

Vom 14. bis zum 16. November ist das Park Hyatt Wien die ultimative Adresse für die Uhrenmesse Viennatime 2014. In luxuriöser und bestgelegener Wohnzimmerwohlfühlatmosphäre wird sich die Uhrenmesse in diesem Jahr präsentieren, verspricht Rudolf Kreuzberger, Veranstalter der erst kürzlich stattfindenden Uhrenmesse Munichtime als auch Ausrichter der Viennatime, denn zum ersten Mal in der Geschichte der Veranstaltung gastiert man in den Räumlichkeiten des Nobelhotels mitten im „goldenen Quartier“ der Wiener Innenstadt. Eben dort, wo der Luxus zu Hause ist und sich bereits eine Vielzahl von Edelmarken angesiedelt hat.

 

Für die insgesamt 41 Aussteller bietet sich so die Möglichkeit, ihre schönsten Zeitmesser in einer bis dato noch nie gekannten Umgebung zeigen zu können. Diese räumliche Veränderung von Österreichs führender Uhrenmesse geschieht ganz bewusst. So möchte Kreuzberger mit der nun schon 15. Ausgabe der Messe ein noch stärkeres Zeichen in Richtung Exklusivität setzen. Hat sich die Viennatime in den vergangenen Jahren doch zu einer „internationalen Leistungsschau der Uhrenindustrie“ entwickelt.

 

Hersteller wie Cartier, IWC Schaffhausen, Piaget und Maurice Lacroix quittieren dies mit ihrer Anwesenheit. Gerade der letztgenannte Hersteller will zum Jahresabschluss noch einmal die Bühne nutzen, um der Öffentlichkeit beliebte Modelle als auch Neuheiten aus diesem Jahr zu präsentieren.

 

Manufakturkompetenz von Maurice Lacroix

Manufakturkompetenz mit ausgezeichnetem Design. Seit der Lancierung der ersten Maurice Lacroix Armbanduhr im Jahre 1975 hat sich das schweizerische Unternehmen zu einer begehrten wie beliebten Manufakturmarke entwickelt. Mit der Etablierung der Produktion eigener Kaliber und Uhrenteile stieg die Firma spätestens 2006 in Top-Riege der Schweizer Uhrenmarken auf. Gerade in den Bereichen retrograde Anzeigen und Chronographen verfügt Maurice Lacroix heute über außerordentliche Kompetenz. Kein Wunder also, dass der Hersteller auf einer Veranstaltung wie der Viennatime nicht fehlen darf.

 

Bei der diesjährigen Ausgabe der Uhrenmesse präsentiert man nicht nur beliebte Modellreihen wie die Maurice Lacroix Pontos, Masterpiece oder Damenuhren der Reihe Fiaba, die so auch im Uhren-Shop von Uhr.de erhältlich sind, sondern man nutzt auch die Möglichkeit, aktuelle Neuheiten aus dem Jahr 2014 vorzustellen. Beweis dafür ist das jüngste Modell, die Maurice Lacroix Masterpiece Gravity. Sie ist einer der ersten Zeitmesser mit einer vollständig aus Silizium gefertigten Hemmung. Produziert und entwickelt von Maurice Lacroix, stellt sie einmal mehr den avantgardistischen Ansatz des Unternehmens unter Beweis.

 

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Schreibe einen Kommentar