Ab sofort verlängertes Rückgaberecht bis zum 31.01.2017!
260.000 zufriedene Kunden
1 Monat Widerrufsrecht
Trusted Shops Gütesiegel - Bitte hier Gültigkeit prüfen!Sicher Einkaufen
 

China-Uhren: Vorsicht vor Billigprodukten

 

Rolex, Breitling oder Glashütte – für viele Uhrenliebhaber sind sie das Non-Plus-Ultra, finanziell jedoch nicht für jeden erschwinglich. Das Internet macht diesen Luxus für das Handgelenk erschwinglich: mit China-Uhren.

 

 

China-Uhren: Luxusoptik zum kleinen Preis

Dabei handelt es sich nicht, wie oft angenommen, um einfache Fälschungen von Luxusuhren, sondern um eigenständige Marken, deren Namen an die Luxusuhren angelehnt sind. Sie heißen Winner, Goer oder Flent und berufen sich auf jahrelange Uhrmacherkunst und Tradition. Meist ist der Zusatz “Söhne” oder sogar ein Adelstitel zu lesen. Auch optisch stehen die China-Uhren Cartier und Rolex in nichts nach: luxuriöses Ziffernblatt und Chronograph mit vielen Zeigern und Drückern sowie speziellen Features wie einem Sichtfenster am Boden der Uhr, durch dass man beispielsweise den Unruh beobachten kann. Solch ein Design lässt vermuten, dass die China-Uhren nicht unter 1.000 Euro zu haben sind, die unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller bewegen sich ebenfalls in diesem Bereich. Dennoch sind sie im Internet für ein Viertel des Preises oder weniger erhältlich. Für viele ein vermeintliches Schnäppchen.

 

 

China-Uhren mit mangelhafter Qualität

Bei näherer Betrachtung stellt sich jedoch heraus, dass die China-Uhren meist mangelhaft verarbeitet sind. Fehlerhaft aufgedruckte Ziffern auf den Zifferblättern, imitierte Schrauben und ein schlecht zusammengesetztes Gehäuse kommen häufig vor. Das angebliche “Swiss made” stellte sich als “Made in China” heraus. Von guten Gangwerten ist gar nicht erst zu sprechen. Der Käufer zahlt für solche vermeintlichen Schnäppchen daher oft ein hohes Lehrgeld.

 

So erkennen sie China-Uhren

 

- extreme Differenz zwischen Preisempfehlung des Herstellers und dem verlangten Preis
- auffälliger Chronographenstil mit vielen Zeigern und Drückern
- unbekannter Markenname, der Tradition vorgibt
- qualitativ schlechte Verarbeitung des Gehäuses
- kein Hinweis auf Herkunft des Werks
- Vertrieb ausschließlich über das Internet mit ausländischer Adresse
- übertriebene Werbung mit Begriffen wie “original”, “hochfein”, “luxuriös” und “edel”
- keine offizielle Marken-Webseite.

 

UHR.DE vertreibt ausschließlich Originalware u.a. der Marken Maurice Lacroix, Bruno Söhnle, Fossil und Casio.

 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten, ¹ Ursprünglicher Preis des Händlers